2. Kinder- und Jugendliteraturfestival 2022

Ein Festival rund ums Buch der Kulturhalle des FRISCH e.V. Erbach und Michelstadt im Odenwald vom 17.-18.09.2022. Dich erwartet ein vielfältiges, interaktives Mitmachprogramm für die ganze Familie zum Thema Bilderbücher, Kinderbücher und Jugendliteratur. Einmalig im Odenwald, in Südhessen und darüber hinaus!

Warum ein Literaturfestival?

Ein Festival für alle Leseratten, Bücherwürmer, Literaturbegeisterte und solche, die es werden wollen. Literatur zum Lesen, Hören, Sehen, Anfassen, Mitmachen und Selbermachen für Jung und Alt, für Wenig- und Vielleser. In Erzählwelten eintauchen, der Lieblingsautorin oder dem Kinderbuchautorin der eigenen Gutenachtgeschichte begegnen, ins Gespräch kommen mit Schriftstellern und Illustratorinnen, anderen Gästen und Workshopteilnehmenden, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters, um die eigene Freude am Lesen zu teilen und gemeinsam zu feiern, um neue Bücherfreunde, neue und alte Bücher entdecken, alten Bekannten und neuen Menschen zu begegnen.

Es gibt eine große Vielzahl und Vielfalt spannender Kinderbücher und Jugendbücher. Wir haben renommierte Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland für unterschiedliche Lesungen, Buchvorstellungen und Workshops gewonnen. Du lernst bekannte, unbekannte und neue Bilderbücher, Kinderbücher und Jugendbücher kennen. Für jedes Alter von 3 bis 18 Jahren ist etwas dabei. Und auch die Eltern und Großeltern kommen in den Genuss der fantasievollen Literaturwelt!

Gönnt Euch zwei Tage Familienurlaub im Odenwald. Zwei Tage an denen für Euch und Eure Familie bei uns alles rund ums Buch GROSS geschrieben wird.

Entdecke die VIELSEITIGKEIT von Büchern
Komm zum HÖREN, LESEN oder SCHREIBEN.
ZEICHNE, MALE und DRUCKE Deine eigenen Bücher.
SPIEL mit uns Theater oder SCHAU einfach nur zu.

Programm

Lernt den Troll der grollt von Barbara van den Speulhof aus Frankfurt kennen. Die Autorin, Regisseurin und Produzentin von Kinderhörspielen, schreibt nicht nur Kinderbücher – sie konzipiert und leitet auch Schreibwerkstätten und Hörspielworkshops für Kinder und Jugendliche. Der Grolltroll: Es könnte alles so schön sein! Wäre da nicht die blöde Hütte, die immer wieder zusammenkracht, oder der dumme Baum, von dem einfach kein Apfel herunterfallen will … Das macht den kleinen Troll wütend. Er ist ein Troll, der grollt. Ein Grolltroll! Sehr zum Leidwesen seiner Freunde, die irgendwann entnervt ihre Koffer packen. Ob der kleine Troll das wiedergutmachen kann …?

Der Kinderbuchautor Kai Pannen aus Hamburg stellt sein neuestes Buch Die magische Schwelle vor. Erleben Sie Flo, der an seinem Verstand zweifelt und vielleicht zu viel Fantasie hat, wie seine Schwester meint. Flo betritt eine Welt, die ihm erschreckend vertraut ist und dennoch vollkommen fremd. Aber auch eine Welt, in der er genau die Verfolgungsjagden erleben kann, die er sonst nur gespielt hat. Bei einem dieser Ausflüge trifft er auf den traurigen Jungen, der ihn vage an jemanden erinnert. Was ist mit ihm los? Kann Flo ihm helfen?
Und natürlich hat Kai Pannen das neueste Abenteuerbuch von Spinne und Fliege dabei. In Rumba Summmba begleiten wir Karl-Heinz und Bisy zu ihren Abenteuern in die Tropen. Puh, ist es da heiß! Und mitten im Dschungel den perfekten Platz für ein neues Netz zu finden, ist für Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy auch keine einfache Aufgabe. Ihre Adoptivtocher, die Vogelspinne Mia, ist ihrer eigenen Wege gegangen und nun müssen die zwei Freunde allein in den Tropen überwintern.

Mit Love – Fünf Geschichten über die Liebe entführt uns der Journalist, Autor und Suppenkoch Andreas Thamm aus Nürnberg in die Welt der großen Gefühle. Die Geschichten in diesem Buch erzählen von der Liebe, ihren atemberaubenden, schönen Momenten, aber auch von den traurigen Augenblicken. Egal ob es darum geht, den Schwarm auf einer Party endlich nach einem Date zu fragen, mit einer verflossenen Liebe fertig zu werden oder unfreiwillig als Theaterschauspieler durchzustarten, nur um ein Mädchen für sich zu gewinnen. Manchmal gibt es auch ein Davor und ein Danach und manchmal braucht es die Vogelperspektive, um die richtige Richtung zu finden.

Wie große Gefühle großes Chaos anrichten können, erleben wir bei den Chaos-Königinnen von der Drehbuchautorin Valentina Brüning aus Frankfurt. In der fulminanten Mädchen-Reihe geht es Fritzi, um eine, oder doch keine beste Freundin mehr. Eine Menge Nerds, nervige Jungs und den schrecklichen Lehrer Herrn Mollenhauer, der sie auf dem Kieker hat. Na toll! Chiara, die Neue in der Klasse, scheint wenigstens einigermaßen normal zu sein. Und wie sich herausstellt, ist auch Peti, die Streberin, gar nicht so übel. Nachdem die drei wegen einer Ungerechtigkeit gemeinsam in der Patsche sitzen und blaue Briefe von der Schulleitung bekommen, sind sie endgültig zu einem Team zusammengeschweißt: Die Chaosköniginnen! Und sie machen ihrem selbst gewählten Namen alle Ehre, als rauskommt, dass Chiara und Peti beide in Torben verliebt sind.

Der freie Schriftsteller Martin Ebbertz aus Offenbach schreibt für Erwachsene und Kinder. Er bringt Das Krokodil, das eigentlich aus Kiel kommt mit und lässt Onkel Theo 22 neue, fast wahre Geschichten erzählen. Und dann ist es endlich soweit! Schnell setzen sich die Kinder auf das grüne Sofa und dann legt er los mit seinen berühmten Geschichten. Onkel Theo erklärt z. B. warum die babylonischen Sonnenbrillen aus Holz waren, wie aus den Weintauben die Lachmöwen wurden und warum das Gürteltier im Badezimmer so lange braucht, bis es fertig ist. Er erzählt vom spiegelverkehrten Pinguin, vom geheimen Nachtleben der Bäume und dem Fußballspiel der Tausendfüßler. Nach der Lesung bietet Martin Ebbertz in einem Schreibworkshop die Möglichkeit, seine eigenen Texte zu entwickeln und zu schreiben.

Um Tiere geht es auch bei Nasrin Siege. Die iranische Schriftstellerin versammelt in ihrem Bilderbuch Morgen kommt die Hyäne zum Essen fünf humorvolle Tiergeschichten aus Afrika, die jeweils ein überraschendes oder gar verblüffendes Phänomen aus dem Tierreich fantasievoll erklären. In diesen Geschichten lernen wir, wieso alle Dikdiks ihren Haufen an einem Ort machen, weshalb die Fledermaus schwarz ist und vom Baum hängt, während viele andere Tiere tolle Farben und Formen haben. Wir erfahren zudem, dass Gott eine schalkhafte Figur sein muss, der vom schlauen Vogel Drongo ab und zu mal hintergangen wird, und der nicht immer ganz gerecht auftritt. Und übrigens, auch warum die Ameisen auf dem Dornenbaum leben, wird in einer der Geschichten erzählt. Nasrin Siege hat mit Freunden den Verein “Hilfe für Afrika e.V.” (www.hilfefuerafrika.de) gegründet, der verschiedene Kinderhilfsprojekte in Afrika unterstützt, einige davon für Straßenkinder.

Ob mit Griffel, Füllfeder oder Smartphone – überall auf der Welt senden wir uns täglich Tausende von Nachrichten und halten unsere Gedanken schriftlich fest. Doch wie ist es zu dieser Fülle von Schriftzeichen gekommen? Es steht geschrieben folgt im augenzwinkernden Graphic-Novel-Stil der Entstehung von weit über 100 Schriften in aller Welt von den Anfängen bis in unser Computerzeitalter: von der Keilschrift über altägyptische Hieroglyphen bis hin zu Emojis und Kunstschriften wie Klingonisch. Das großformatige Sachbuch von Vitali Konstantinov aus Marburg im Graphic-Novel-Stil präsentiert 100 Schriften aus 5500 Jahren – ein humorvolles, kurzweiliges und lehrreiches Vergnügen!
Die Lesung von Vitali Konstantinov wird durch einen zusätzlichen Workshop ergänzt. So können die Kinder und Jugendlichen bei Vitali Konstantinov ihre eigenen Schriften oder Emojis entwickeln und zeichnen.

Märchentheater für alle Generationen verspricht Ihnen das Mobile Kindertheater Odenwald. Tina und Josef Stier bieten Ihnen mehr als „nur“ Kindertheater! Sie spielen die Märchen aus ganzem Herzen, denn diese sind zeitlos, hoffnungsvoll und wirksam. Gleichzeitig erzeugen sie mit ihrem Märchenspiel das, an dem es heute so sehr mangelt: sie bauen Brücken und verbinden die Generationen miteinander.

Theater aus einer ganz anderen Welt zeigt das Lesetheater Mainz. in Cowboy Klaus und der fiese Fränk von Eva Muszynski und Karsten Teich. Michael Hain nimmt Sie mit auf eine wilde Abenteuerreise in den noch wilderen Westen! Cowboy Klaus macht sich auf den Weg von seiner Farm „Kleines Glück“ in die nächste Stadt, um dort seine Oma an der Postkutsche abzuholen. Es ist mitten in der Nacht und überall lauern Gefahren. Und dann ist da noch der fiese Fränk, der in der Gegend sein Unwesen treibt…. Doch bevor es soweit ist, erfahren die Kinder noch viel Wissenswertes über den Wilden Westen. Ein überaus lustiges MitMachTheater – da bleibt kein Auge trocken!

Ein weiterer Workshop bietet Claudia Syguda mit Reimgeschichten mit Bildern von Kindern für Kinder. Claudia Syguda arbeitet als Erzieherin und in der musikalischer Früherziehung. Der Workshop bietet Kindern die Möglichkeit ihre eigenen Geschichten in gereimten Versen zu verfassen und mit eigenen Bildern zu illustrieren – ihr erstes eigenes Buch entsteht. Dabei kommen Figuren und Themen aus der Welt der Kinder.Themen die sie im Kindergartenalter und als Leseanfänger interessieren. Claudia Syguda möchte damit, neben der Freude und dem Spaß am Lesen, Vorlesen und Zuhören auch die Freude am Malen und Zeichnen fördern. Den Kindern eine Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten bieten.

Um Vielfalt an sprachlichen Ausdrucksformen geht es auch Lea Weber in ihrem Workshop Poetry Slam – von der Idee bis zur Performance. Lea Weber ist Poetry Slammerin, Veranstalterin und Bühnenkind aus Leidenschaft. Mit ihren Texten tourt sie regelmäßig über die Poetry Slam Bühnen Deutschlands und begeistert das Publikum. 2017 wurde Lea Weber hessische U20 Meisterin im Poetry Slam und gibt hier ihre kreative Erfahrung in Poetry Slam an Interessiere weiter. Ein besonderes Highlight ist die große Poetry Slam Show. Lea Weber, begleitet von weiteren Wortakrobat*innen, gestaltet den Samstagabend in der Kulturhalle.

Das Schuldruckzentrum Darmstadt mit der Offenen Werkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene bietet die Möglichkeiten sich mit dem Thema Druck, Buchdruck und Drucktechniken zu beschäftigen. Jeder kann mitmachen und an seinem eigenen Projekt arbeiten. Soweit es nötig ist, bekommt Ihr hierbei Unterstützung. Bei Bedarf gibt es auch Kurzanleitungen zu verschiedenen Techniken. Drucken kann jeder. Es gibt keine Voraussetzungen für Anfänger und keine Grenzen für versierte DruckgrafikerInnen. Wer sich einlässt, wird mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit die Zeit vergessen. Alles läuft in einem langsamen Tempo. Dieser Entschleunigungsprozess tut Körper und Seele gut. Drucken funktioniert besonders gut im Team. Wenn Ihr eine FreundIn oder eine KollegIn mal von einer ganz anderen Seite kennen lernen wollt, erstellt doch mal einen gemeinsamen Druck.

Ein weiterer offener Workshop mit Bruno Zaid bietet die Möglichkeit sich mit dem Zeichnen von Mangas zu versuchen. Anfänger und Fortgeschrittene finden bei dem Wiesbadener Künstler die Erfahrung und Unterstützung, die sie wollen und brauchen.

Es gibt einen Bücherflohmarkt, wo Du gebrauchte und neue Bücher, Vorlesebücher sowie spannende Brettspiele für kleines Geld kaufen kannst. Selbstverständlich kannst Du alle vorgestellten Kinderbücher und Jugendbücher am Stand der örtlichen Buchhandlung erwerben.

Eine Ausstellung der außergewöhnlichen Illustrationen von Torben Kuhlmann aus „Mäuseabenteuer“ ist ein zusätzlicher Genuss.

Speisen und Getränke, sowie Kaffee und Kuchen aus der FRISCH-Küche sorgen zudem für Dein leibliches Wohl.

Der Veranstaltungsort sind das Freigelände, die historische Lagerhalle und die Unterrichtsräume der FRISCH-Schule (Freie integrative Schule) in Erbach.

Gefördert wird das Festival von Kultursommer Südhessen, der Schmitt-Lynker-Stiftung und der Sparkassen-Stiftung Odenwald.

Wir freuen uns auf Dich!

zur Anmeldung